VOM HERBST UND WINTER

ALS DIE NÄCHTE DEN FROST NEU ENTDECKTEN

Keine Jahreszeit bietet in unseren Breiten eine so vielfältige Veränderung der Landschaft, wie der Herbst. Vom Spätsommer Ende September beginnend, taucht der neu geborene Herbst die dunkelgrünen und dicht bewachsenen Bäume in farbenprächtige Sonnenuntergänge. Die tief stehende Sonne übermalt die Landschaft mit einem schimmernden Hauch aus Gold. Die kalten Nächte, die morgens die Wiesen in einem Geflecht aus Spinngeweben im Nebel erscheinen lassen, der morgendliche Tau, der das Licht der Sonnenstrahlen bricht. Die ersten Stürme, die über das Land ziehen und das goldene Laub von den Bäumen wehen. Die grauen Tage, an denen der Nebel uns die Weite der Blicke raubt.
Die Zeit, in der die Nächte den Frost neu entdecken, der Winter uns ganz nahe kommt. Die Zeit, in der so viel still steht, die Nächte so unendlich lang sind.
Es wird Monate brauchen, bis diese Zeit vorüber ist, sie aus ihrem Schlaf erwacht und den Frühling wieder neu entdecken wird.

Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter
Impressionen vom Herbst und Winter

patrick-bonzel-fotografie

Tel. 0176 29 26 21 93